[Blogtour] Schwarzes Blut - Schauplatz Florenz


Hallo ihr Lieben, 
herzlich Willkommen zum nächsten Schauplatz. Dieses Mal ist es Florenz, welches uns in Munditia begleitet.

Florenz steht im Jahre 1686 fast in der Blütezeit, denn Cosimo III. de Medici herrscht über die Stadt. 
Er tut alles für seinen Klerus und erhebt immer wieder die Steuern. 
Die Familie De Medici waren auch die privaten Bankiers des Papstes. 
Sie waren in der Katholisch Kirche hoch angesehen und hatten somit auch einen großen Einfluss auf die Kirche, was in Munditia eine schwerwiegende Folge haben wird. 

Außerdem lebten einige Künstler in Florenz. Darunter unter anderem Leonardo da Vinci, Galileo Galilei uvm. Eine Erfindung von Leonardo da Vinci, soll Elyssandria und ihren Gefährten nicht alles so einfach machen wie sie es gerne hätten und einige Sorgen bereiten.

Der Palazzo Vecchio war der Hauptsitz der Medici, auf diesem Gebäude wurde ein 94 Meter hoher Turm erbaut welcher auch „Arnolfo-Turm“ genannt wird, zu Ehren seines Erbauers. 
Im Arnolfo- Turm befindet sich der Sitz der christlichen Bruderschaft "Genuinitá" die unter dem Schutz von Cosimo III. de Medici steht. 
Außerdem befanden sich in dem Turm Zellen um Gefangene der Genuinitá gefangen zu nehmen und ein Folterzimmer. 
Vor dem Palazzo Vecchio liegt die Piazza della Signora. Dies war das Politische und Soziale Zentrum der Stadt. Und auch für Elyssandria und ihre Begleiter wird dieser Platz noch eine große Rolle spielen und von Bedeutung sein. 

Zu einem anderen Zeitpunkt halten sich Elyssandria und ihre Begleiter in der Kanalisation von Florenz auf. Diese scheint sehr verzweigt zu sein und teilweise nicht betretbar, da sie einige Jahre zuvor durch eine Überflutung betroffen war. 

Um am Gewinnspiel teilzunehmen oder ein 3. Los zu sichern, beantwortet doch bitte diese Frage:

Die Erfindung welches Mannes wird Elyssandria noch Sorgen bereiten ?


Kommentare:

  1. Eine Erfindung von Leonardo da Vinci wird ihr noch Sorgen bereiten.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Eine Erfindung von Leonardo da Vinci wird ihnen Sorge bereiten.

    Liebe Grüße
    Sabrina von www.buechertraum.com

    AntwortenLöschen
  3. Eine Erfindung von Leonardo da Vinci wird ihnen Sorge bereiten.

    Liebe Grüße
    Sabrina von www.buechertraum.com

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll :-). Es ist Leonardo Da Vinci :-). Die Story mit den Medici habe ich schon so oft gehört! Sehr interessant. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Lg Nadine von Nannis Welt

    AntwortenLöschen