[Blogtour] Schwarzes Blut - Schauplatz Ungarn



Hallo Ihr Lieben,

passend zur Blogtour und dem vorherigen Beitrag mit dem Schauplatz Wien geht es nun weiter mit dem 2. Band und den Schauplätzen aus Ungarn.

Angefangen bei der Burg Csejte auf der Elyssandria zu Beginn von Mortalitas lebt.
Die Burg war von 1569 bis 1670 im Besitz des Geschlechts der Nádasdy. Dies ist für uns so weit interessant da Elyssandria mit Ferenc Nádasdy verheiratet war. 
Csejte hatte einige Kellergewölbe in denen sich wohl die Verließe befanden. Und auch kam durch einen Geheimgang der durch den Keller führte unentdeckt nach draußen vor die Mauern der Burg. 
Sie lebte auf der Burg übrigens unter dem Namen Elisabeth Báthory, auch unter dem Namen "Blutgräfin" bekannt in Ungarn.
Ferenc Nádasdy herrschte während der Türkenkriege in Ungarn und hatte ein sehr grausames Vorgehen.
Die Türkenkriege haben das Ungarische Volk damals sehr bedrückt, doch Ferenc Nádasdy konnte seine eroberten Festungen so gut schützen, dass die Türken nie etwas zurück erobern konnten.

Außerdem spielt in Mortalitas auch die Stadt Nagyvarád eine große Rolle.Durch diese Stadt fließt der Fluss Kreisch, weshalb dieses Gebiet auch Kreischgebiet genannt wird. Zudem grenzen die Ausläufer des Apuseni - Gebirges an den Nordostrand der Stadt.
Hier hält sich Elyssandria eine ganze Zeit lang auf und kehrt auch immer wieder ins Apuseni - Gebirge zurück, denn dort lauern ungewohnte Gefahren die man nicht unterschätzen sollte, aber auch alte Freunde oder sind es doch Feinde ?

Das Apuseni - Gebirge beinhaltet viele Höhlen und Schluchten, da es aus Kalkstein besteht.
Doch was versteckt sich alles in diesen vielen Höhlen und Schluchten ? 

Welche Kreaturen lauern dort in der Dunkelheit und warten auf ihre Opfer ? 
Welchen Herausforderungen muss sich Elyssandria in diesem Gebirge stellen ?
Das alles erfahrt ihr in Mortalitas :) 

Um am Gewinnspiel teilzunehmen und ein zusätliches Los zu ergattern (wenn ihr Frage 1 bereits beantwortet habt) beantwortet bitte diese Frage:

Wie wurde
Elisabeth Báthory auch genannt?

Kommentare:

  1. Huhu,
    sie wurde auch die Blutgräfin genannt.

    lg Isbel

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend,

    ein toller Bericht. Ich liebe Karten und Bilder.

    Die Antwort.
    Sie würde Blutgräfin genannt.

    Gruß Sabrina von www.buechertraum.com

    AntwortenLöschen